Griechenland

Es gibt zwei Patientenorganisationen in Griechenland, die Mitglieder von EFHPA sind.

???????? ?????????? ?????????????? – EGO

Hellenic Sekretariat der Homöopathie
20 Dragumi Street
71528, Athens
Griechenland

Tel.Nr: +0030 2107249920
Webseite: www.ego.gr
E-mail: fromthedesk@ego.gr

Kontact: Banasiu Eleni – banasioueleni@gmail.com

Gründungsjahr: 2005

Zweck & Ziele:

    • Beitrag zur Verbreitung der Homöopathi
    • Aufklärung der Öffentlichkeit, Bedeutung dieser Therapieform aufzeigen, Bedeutung der Gesunderhaltung in unserer kränkelnden Gesellschaft aufzeige
    • Anerkennung der Homöopathie durch den Staa
    • Verbindung schaffen zwischen den Mitgliedern und derer spirituellen, kulturellen und sozialen Ausrichtung
    • Dialog suchen mit kompetenten Institutionen im Land für die Anwendung der Homöopathie zugunsten der Gesellschaft.

Kurzbeschreibung der Aktivitäten:

  • Aufbau und Durchführung von bildenden und kulturellen Anlässen sowie Freizeitaktivitäten
  • Durchführung von Seminarien, Vorträgen, Diskussionen
  • Gedruckte Publikationen, Filme, und Betreiben einer Bibliothek
  • Zusammenarbeit mit den Medien
  • Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen und spirituellen Organisationen und Vereinen im In- und Ausland
  • Kontaktsuche mit Mitgliedern des griechischen Parlaments (networking)
  • Blutspenden, Fundraising, Lotto, Konzerte, Ausstellungen, Publikationen, Radio, Events und Webseite

Society of the Friends of Classical Homeopathy – EEOI

Gesellschaft der Freunde der klassischen Homöopathie

Perikleous 1
F-15122 Athen
Griechenland

Webseite: www.homeopathy.gr/homfriends
E-mail: homeopathy.gr@gmail.com

Kurzbeschreibung der Aktivitäten:

Wir korrespondieren quartalsweise mit unseren Mitgliedern und informieren über unsere Aktivitäten und bitten um Mitarbeit. Wir nehmen an Konferenzen und Seminarien teil. Mit-Organisation und Teilnahme bei der grossen jährlichen Zusammenkunft aller an der Homöopatie Interessierten, dies zur Förderung eines besseren Verständnisses zwischen Therapeuten und Patienten.

Wir organisieren Nachmittagsanlässe um zu informieren über die klassische Homöopathie und den Dialog zu fördern über Krankheiten, Therapien, Medizin, Wirkung etc. mit homöopathischen Ärzten und Apothekern.

Wir nehmen aktiv teil bei Radio- und Fernsehsendungen bei Diskussionen über Homöopathie und Alternativmedizin.

Wir protestieren gegen unwahrheitsgemässe Berichterstattung der Medien über Homöopathie. Wir organisieren Ausstellungen und Workshops, um die Homöopathie zu verbreiten.

Wir produzierten diverse Broschüren und verteilten sie: The Declaration of Homeopathy in Greece, The History of Homeopathy in Europe und Greece und Forty Years of Homeopathic Medicine. Diese Broschüren können heruntergeladen werden von unserer Webseite, allerdings nur in Griechisch.

Wir behalten unsere eigene Seite in der Zeitschrift “The Homeo News”, welche alle drei Monate erscheint.